28.02.15 15:00 Uhr SF Rosenberg III - TV Steinheim III 3:6

Unsere Dritte konnte nur unvollständig antreten, trotzdem revanchierte sie sich eindrucksvoll für die Hinrundenniederlage.
Die Punkte erzielten: Steffen Kinski(2), Michael Ziegler(2) und Tim Enzinger(2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


28.02.15, 15:30 Uhr SV Mergelstetten - TV Steinheim 4 : 9

Ersatzmann Daniel Heim rechtfertigte seinen Einsatz mit einem überzeugenden Sieg. So erreichte unsere Erste trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands einen klaren Sieg.
Die Punkte erzielten: Frank/Niederführ, Martin Prager(2), Stefan Frank(2), Michael Niederführ, Tobias Prager(2) und Daniel Heim
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


Leistungsklasse 2 des Bezirks Ostalb am 22.02.2015

Bei der Ausspielung der Leistungsklasse 2 des Bezirks Ostalb belegte Gerhard Pfaff den 4. Platz und konnte sich damit für die Rangliste Lk 1 qualifizieren



21.02.15, 18:00 Uhr SV Zang III - TV Steinheim II 8 : 8

Unsere Zweite führte beim Mitkonkurrenten um den Aufstieg bereits mit 8 : 4, konnte den Sack jedoch nicht zumachen,
Die Punkte erzielten: Heim/Wörner, Haslanger/Gaier, Heim (2),  Wörner, Haslanger, Gaier und Kuch.
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


15.02.15 10:00 Uhr SV Waldhausen III - TV Steinheim III 3:6

Ersatzgeschwächt hatte unsere Dritte bei SV Waldhausen mehr Mühe als erwartet.
Die Punkte erzielten: Kinski/Ziegler, Steffen Kinski (2), Michael Ziegler und Johann Schrodi (2)
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


08.02.15 10:00 Uhr TV Steinheim - TTC Burgberg 9:4

Unsere Erste konnte sich gegen Burgberg für die Vorrundenniederlage revanchieren und festigte den dritten Tabellenplatz.
Die Punkte erzielten: Martin Prager / Tobias Prager, Frank / Niederführ, Martin Prager (2), Stefan Frank, Michael Niederführ (2) und Norbert Sedlatschek (2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)


07.02.15, 15:00 Uhr TV Unterkochen V - TV Steinheim II 6:9

Beim Mitkonkurrenten um den Aufstieg konnte unsere Zweite mit einer überzeugenden Leistung gewinnen. Durch den Gewinn aller drei Doppel lag man mit 3:0 in Front, diese Führung gab man nicht mehr ab.
Die Punkte erzielten: Heim/Wörner, Pfeiffer/Kuch, Gaier/Haslanger, Heim, Wörner, Gaier (2), und Kuch (2).
Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)