Berichte Herren I

08.12.2019 10:00 Uhr TV Herren I - TTC Burgberg I 7:9

In einem engen Spiel unterlag die erste Herrenmannschaft knapp mit 7:9 gegen die Gäste aus Burgberg.

Zwar lag man nach Beginn mit 1:3 zurück, lediglich Niederführ/Eichelsbacher gewannen ein Doppel, doch im folgenden siegten dann auch Kovacs, Schmid, Niederführ und Eichelsbacher. Somit lag Steinheim nun mit 5:3 in Führung.
Doch Burgberg gewann anschließend fünf Spiele  in Folge und sorgte somit schon fast für eine Vorentscheidung.
Eichelsbacher und Wörner verkürzten darauf noch auf 7:8, doch das Schlussdoppel ging an Burgberg.

In diesem Spiel wäre sicherlich mehr für den TV möglich gewesen.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



07.12.2019 19:00 Uhr SC Hermaringen I - TV Herren I 9:1

Gegen den Aufstiegsfavoriten aus Hermaringen hatte die ersatzgeschwächte erste Herrenmannschaft keine Chance.
Lediglich das Doppel Sedlatschek/Wörner siegten und sicherten so den Ehrenpunkt für Steinheim.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



01.12.2019 10:00 Uhr TV Herren I - TSG Giengen II 9:6

In einem wichtigen Spiel in dem Kampf um den Klassenerhalt erwischte die erste Herrenmannschaft einen denkbar schlechten Start und lag bereits nach den Doppeln mit 1:2 hinten. Lediglich Eichelsbacher/Niederführ gewannen.

Anschließend gingen auch noch die ersten beiden Einzel an Giengen. Es drohte eine ganz bittere Niederlage, doch durch vier Siege von Niederführ, Schmid, Eichelsbacher und Wörner kehrten die Hausherren den Spielverlauf um und gingen kurzzeitig mit 5:4 in Führung.
Doch auch Giengen ließ die Köpfe nicht hängen und glich zum 5:5 beziehungsweise 6:6 aus. Doch auf die jüngere Mannschaftshälfte war an diesem Tag verlass und so sicherten Schmid, Eichelsbacher und Wörner drei weitere Spiele  und den 9:6 Sieg für die erste Steinheimer Herrenmannschaft.

Die Punkte für den Steinheimer Sieg sicherten: Eichelsbacher/Niederführ, Kovacs, Niederführ, Schmid(2), Eichelsbacher(2) und Wörner(2).

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



30.11.2019 15:00 Uhr TV Herren I - VfL Gerstetten II 4:9

Gegen eine starke zweite Mannschaft aus Gerstetten verlor die erste Herrenmannschaft ersatzgeschwächt nicht ohne Gegenwehr. Mit etwas mehr Glück wäre wohl auch ein Unentschieden möglich gewesen.

Nach den Doppeln führten die Gastgeber noch mit 2:1 durch Punkte von Kovacs/Schmid und Eichelsbacher/Niederführ. Doch in den Einzeln kehrte Gerstetten die Führung um und ging mit vier Siegen in Folge mit 2:5 in Führung. Eichelsbacher und Sedlatschek verkürzten zwar noch auf 4:6, doch Gerstetten blieb am Ball und erzielte drei weitere Punkte zur 4:9 Niederlage für den TV Steinheim.

Die Punkte für den TV erzielten: Kovacs/Schmid, Eichelsbacher/Niederführ, Sedlatschek und Eichelsbacher.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



23.11.2019 18:30 Uhr TV Unterkochen III - TV Herren I 9:1

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die erste Herrenmannschaft gegen Unterkochen.
Lediglich das Doppel Schäffer/Kovacs gewannen. Man verlor fünf Spiele im fünften Satz. Mit etwas mehr Glück wäre diese Spiel eine offenen Partie gewesen und keine klare Niederlage.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



14.09.2019 19:30 Uhr TTC Victoria Härtsfeld - TV Herren I 9:3

Gegen den Absteiger aus der Bezirksliga verloren die Herren deutlich mit 9:3.

Bereits zu Beginn gingen die Hausherren mit 3:0 in Führung, da alle Doppel verloren gingen.
In der ersten Runde der Einzel gelang es nur Schäffer ein Spiel für sich zu gewinnen. So stand es schon 8:1 bis der TV sich sammelte und erneut Schäffer und Sedlatschek zwei weitere Punkte für Steinheim erzielten, bevor Härtsfeld den Sack vollends zumachte und zum 9:3 Endstand punktete.

Die Punkte für den TV erzielten Schäffer(2) und Sedlatschek.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



27.10.2019 10:00 Uhr SV Mergelstetten I - TV Herren I 4:9

Auch das Spiel am Sonntagmorgen konnte die erste Herrenmannschaft für sich gewinnen.

Schäffer/Kovacs und Niederführ/Wörner sorgten für eine frühe Führung, die auch nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. Schäffer, Sedlatschek und Niederführ erhöhten anschließend auf 2:5. Daraufhin konnte der TV den Dreipunkteabstand durch Punkte von Schäffer und Schmied auf 4:7 halten. Den Sieg perfekt machten dann erneut Sedlatschek und Niederführ zum 4:9 Endstand.

Siegreich waren Schäffer/Kovacs, Niederführ/Schmid, Schäffer(2), Sedlatschek(2), Niederführ(2) und Schmid

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



04.05.2019 Relegationsspiel TTC Neunstadt - TV Herren 9:3

Leider verpasste die erste Herrenmannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga gegen ein starkes Neunstadt recht deutlich mit 9:3 Punkten. Dabei erwischte die Erste einen überaus guten Start und es gelang den Doppeln Prager/Niederführ und Kovacs/Schmid die ersten zwei Punkte für Steinheim zu holen. Dadurch führte man zu Beginn der Partie mit 1:2. Ist vielleicht doch ein Sieg für den TV zu holen, fragten sich sicherlich einige Zuschauer, die doch recht zahlreich aus Steinheim erschienen sind? Doch in den Einzeln zeigte sich die individuelle Klasse Neunstadts. Weder Prager, Schäffer noch Niederführ schafften es sich gegen ihre jeweiligen Gegner durchzusetzen. Dadurch drehte sich die spannende Partie vor toller Kulisse und der Favorit führte auf einmal mit 4:2. Gelingt dem TV der Anschluss? Nun lag es an Schmid und Sedlatschek die Erste zurückzubringen. Schmid gewann sein Spiel eindrucksvoll mit 3:1, doch Sedlatschek schaffte es leider nach 2:0 Führung nicht seinen Punkt nach Hause zu bringen und verlor noch mit 2:3. Mit 5:3 lag nun Steinheim zurück, doch starke Neunstädter ließen nichts mehr anbrennen und sicherten sich Sieg darauf mit vier klaren Siegen gegen Kovacs, Prager, Schäffer und Sedlatschek. Somit tritt die erste Herrenmannschaft auch in der folgenden Saison in der Bezirksklasse an.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



26.10.2019 19:00 Uhr SC Hermaringen II - TV Herren I 3:9

Am Samstagabend war die erste Herrenmannschaft in Hermaringen zu gast.

Bereits in den Doppeln konnte man die Weichen auf Sieg stellen, da die Erste alle 3 durch Schäffer/Kovacs, Sedlatschek/Schmid und Niederführ/Wörner gewann. Daraufhin sicherten sich auch Schäffer, Sedlatschek, Niederführ, Schmid und Wörner jeweils einen Punkt und sorgten mit dem 1:8 für eine Vorentscheidung. Nachdem sich Hermaringen noch zwei weitere Punkte erkämpfte setzte Kovacs mit dem 3:9 den Schlusspunkt.

Die Punkte erzielten Schäffer/Kovacs, Sedlatschek/Schmid, Niederführ/Wörner, Schäffer, Kovacs, Sedlatschek, Niederführ, Schmid und Wörner.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



13.04.2019 18:30 Uhr TV Herren I - TTC Burgberg II 9:0

Die Gäste aus Burgberg sind nicht zum Spiel angetreten und haben somit das Spiel mit 9:0 abgegeben.

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



20.10.2019 10:00 Uhr TV Herren I - Heidenheimer Sportbund 7:9

Auch das zweite Saisonspiel der ersten Herrenmannschaft ging verloren.
Zwar führte die Erste nach den Doppeln mit 2:1 und Schäffer erhöhte sogar auf 3:1, doch den Gästen aus Heidenheim gelang es darauf mit 3:4 in Führung zu gehen. Doch der der TV wusste darauf eine Antwort und durch Eichelsbacher, Wörner und erneut Schäffer ging man wieder mit 6:4 selbst in Führung. Aber auch der HSB ließ sich von dem Spielverlauf nicht aus der Ruhe bringen und konnte daraufhin weitere vier Punkte erzielen. Wörner verkürzte anschließend auf 7:8, doch auch das Schlussdoppel ging an die Gäste vom HSB.

Die Punkte erzielten Schäffer/Niederführ, Wörner/Eichelsbacher, Schäffer(2), Eichelsbacher und Wörner(2).

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)



06.04.2019 18:30 Uhr TV Herren I - SV Neresheim I 7:9

Im vermeintlichen Spitzenspiel traten beide Mannschaften ersatzgeschwächt an.

Der Favorit aus Neresheim gewann nicht nur zwei der drei Doppel, sondern hatte auch in den Einzeln einen guten Auftakt und führte zwischenzeitlich 2:5.
Der TV schaffte es zwar auf 5:5 auszugleichen, doch anschließend war Neresheim bis zum Schlussdoppel, welches ebenfalls an Neresheim ging, einen Punkt voraus.
Somit verlor man äußerst knapp gegen den Meister aus Neresheim.

Die Punkte für den TV erzielten: Prager/Niederführ, Prager (2), Kovacs, Wörner, Pfaff(2).

Spielbericht anzeigenSpielbericht (pdf)