Berichte Herren I

09.12.17 18.30 Uhr TV Herren I - Heidenheimer Sportbund 8:8

Einen am Ende überraschenden Punktgewinn holte die 1.Herrenmannschaft gegen den Vizeherbstmeister vom HSB. Nach den Doppeln und dem ersten Einzel hielt der TV beim Stand von 2:2 noch mit. Der HSB setzte sich im Anschluss auf 2:6 ab. Wörner verkürzte auf 3:6, doch als Prager knapp im fünften Satz unterlag und es 3:7 stand gab keiner mehr einen Pfifferling für den TV. Mit 5 Erfolgen holte der TV aber noch den nicht mehr geglaubten Punkt im Spitzenspiel.
Die 1.Herrenmannschaft beendet die Vorrunde punktgleich mit dem Tabellenzweiten auf 3.Platz in der Bezirksklasse.

Für den TV siegten Prager/Niederführ(2), Martin Prager, Norbert Sedlatschek, Michael Niederführ, Kevin Schmid und Adrian Wörner(2). 

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



03.12.17 10:00 Uhr TV Herren I - TTC Burgberg II 8:8

Nur mit einem Unentschieden musste sich der TV gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Burgberg begnügen. Schnell führten die Gäste mit 1:3. Nachdem Steinheim mit 5 Siegen in Folge auf 6:3 davon zog, dachten alle an ein schnelles Ende. Aber nichts da. Burgberg konterte zum 6:6 Ausgleich. Im Anschluss ging es immer hin und her. Vor dem Schlussdoppel führte Steinheim noch mit 8:7, doch Holzer/Hirsch siegten im fünften Satz mit 11:9 und somit entführte Burgberg einen Punkt aus Steinheim.

Für Steinheim siegten Frank/Wörner, Prager, Niederführ, Frank(2), Schmid und Wörner(2).

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



26.11.17 10:00 UHR SV Mergelstetten - TV Herren I 4:9

Die Schmach von der Vorwoche gegen Zang hat unsere 1.Mannschaft wett gemacht. Bereits nach den Doppeln lag man mit 2:1 in Führung. Mergelstetten gelang zwar noch der 2:2 Ausgleich, doch mit 3 Siegen in Folge setzte man sich entscheidend zum 5:2 ab. Dem 5:3 folgten noch weitere 3 Siege zum 8:3. Eine kleine Ergebniskosmetik gelang den Hausherren, was aber nichts am deutlichen Steinheimer 9:4 Sieg änderte.

Die Punkte erzieleten: Prager/Niederführ, Frank/Wörner, Martin Prager(2), Norbert Sedlatschek, Michael Niederführ, Stefan Frank(2) und Kevin Schmid.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



18.11.17 19.00 Uhr SV Zang - TV Herren I 9:0

Ohne das mittlere Paarkreuz war der TV Steinheim im eigentlichen Spitzenspiel der Bezirksklasse chancenlos. Nach nur etwas über einer Stunde hieß es 9:0 für den Meisterschaftsfavoriten aus Zang. Lediglich dem Doppel Prager/Nowotny gelang ein Satzgewinn.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



28.10.17 18.00 Uhr TV Unterkochen III – TV Herren I 3:9

Gegen stark ersatzgeschwächte Gastgeber aus Unterkochen holte der TV Steinheim seinen fünften Sieg und liegt nun mit 10:0 Punkten an der Tabellenspitze. Schnell lag der TV mit 7:1 in Führung und ließ nichts mehr anbrennen.

Für Steinheim siegten Prager/Niederführ, Frank/Wörner, Martin Prager(2), Norbert Sedlatschek, Michael Niederführ(2), Stefan Frank und Adrian Wörner.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



01.10.17 10.00 Uhr TV Herren I - VFL Gerstetten II 9:1

Keine Chance ließ der TV den Gästen aus Gerstetten. Von Beginn an war klar, daß Gerstetten in diesem Spiel nichts reißen wird und Steinheim einen deutlichen Sieg einfahren wird.

Für Steinheim siegten Prager/Niederführ, Sedlatschek/Schmid, Frank/Wörner, Prager, Sedlatschek, Frank, Niederführ, Schmid und Wörner.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf) 



25.10.17 19.30 Uhr TSG Giengen II - TV Herren I 1:4

In der 1.Runde des Bezirkspokal musste der TV zur zweiten Mannschaft nach Giengen reisen. Martin Prager hatte mit seinem Gegenüber kein Problem und siegte deutlich. Norbert Sedlatschek hatte mehr Mühe und siegte nach gutem Spiel im fünften Satz und brachte den TV mit 2:0 in Front. Adrian Wörner führte im fünften Satz mit 8:6, musste aber seinem Gegenüber trotzdem noch zum Sieg gratulieren. Das Doppel Prager/Sedlatschek sorgten im Anschluß für das 3:1. Den Schlußpunkt setzte Martin Prager mit seinem Sieg zum 4:1 Erfolg.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



24.09.17 10:00 UHR TTC Herbrechtingen - Herren I 6:9

Schwerer als erwartet tat sich die 1.Herrenmannschaft beim Gastspiel in Herbrechtingen. Nach den ersten beiden Doppeln lag man überraschend mit 0:2 in Rückstand. Das Doppel Frank/Wörner sicherte wenigstens noch einen Punkt aus den Doppelpartien. Drei Siege in Folge brachten den TV mit 4:2 in Führung. Diese Führung hielt nicht lange und Herbrechtingen ging nun mit 5:4 in Front. Mit vier weiteren Siegen in Folge setzte sich der TV spielentscheidend zum 5:8 ab. Herbrechtingen kam zwar nochmal heran aber Wörner sicherte mit seinem Sieg den wichtigen doppelten Punktgewinn zu Saisonbeginn.

Für Steinheim siegten Frank/Wörner, Prager(2), Sedlatschek(2), Frank(2), Niederführ und Wörner.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



22.10.17 10.00 Uhr TV Steinheim - TSG Giengen II 9:2

Nach den Doppeln führte Steinheim mit 2:1. In den Einzeln wurde die Führung auf 6:1 ausgebaut. Giengen kam bei diesem Stand zum zweiten Punkt, ehe Steinheim mit drei weiteren Siegen den 9:2 Erfolg klarstellten. Mit nun 8:0 Punkten liegt die 1.Herrenmannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz. 

Für Steinheim siegten Prager/Niederführ, Frank/Wörner, Prager(2), Sedlatschek(2), Niederführ, Frank und Wörner.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



09.04.17 10:00 Uhr Herren I - SV Zang 7:9

Auch gegen den Tabellenzweiten Zang wäre bei etwas Glück ein Unentschieden oder gar ein Sieg möglich gewesen.
Die Punkte erzielten: Prager/Niederführ, Martin Prager, Norbert Sedlatschek, Michael Niederführ, Kevin Schmid(2) und Tobias Prager.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



15.10.17 10.00 Uhr TV Herren I - SC Hermaringen II 9:2

Erneut einen deutlichen Sieg holte der TV Steinheim gegen den Aufsteiger aus Hermaringen. Bis zum 3:2 hielt Hermaringen noch mit, aber mit 7 Einzelerfolgen in Folge machte der TV den 9:2 Erfolg klar.

Es siegten Prager/Niederführ, Frank/Wörner, Prager(2), Sedlatschek, Niederführ, Frank, Schmid und Wörner.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf) 



08.04.17 18:30 Uhr Uhr Herren I - SV Waldhausen 6:9

Gegen den Tabellenführer hielt sich unsere Erste sehr gut. Mit etwas Glück wäre ein Unentschieden drin gewesen.
Die Punkte erzielten: Prager/Niederführ, Martin Prager, Norbert Sedlatschek, Michael Niederführ(2) und Kevin Schmid.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)