10.12.17 10.00 Uhr TV Herren II - TV Unterkochen IV 9:6

Einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt holte die 2.Herrenmannschaft gegen den direkten Konkurenten aus Unterkochen. Wie eng das Duell war zeigt das von den 15 Spielen 7 erst im fünften Satz entschieden wurden. Bis zum 2:2 war die Partie ausgeglichen. Unterkochen setzte sich auf 2:5 ab. Mit zwei klaren Erfolgen im hinteren Paarkreuz kam der TV wieder auf 4:5 heran. Drei überraschende Erfolge im vorderen und mittleren Paarkreuz brachten den TV auf die Siegerstraße. Beim Stand von 7:6 machte das an diesem Tage überragende hintere Paarkreuz alles klar.
Die 2.Herrenmannschaft beendet die Vorrunde damit auf dem 7.Platz in der Kreisliga A.

Für den TV siegten Haslanger/Vuksic, Daniel Heim(2), Gerhard Pfaff, Manuel Haslanger, Dalibor Vuksic(2) und Norbert Nowotny(2).

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



09.12.17 18.30 Uhr TV Herren I - Heidenheimer Sportbund 8:8

Einen am Ende überraschenden Punktgewinn holte die 1.Herrenmannschaft gegen den Vizeherbstmeister vom HSB. Nach den Doppeln und dem ersten Einzel hielt der TV beim Stand von 2:2 noch mit. Der HSB setzte sich im Anschluss auf 2:6 ab. Wörner verkürzte auf 3:6, doch als Prager knapp im fünften Satz unterlag und es 3:7 stand gab keiner mehr einen Pfifferling für den TV. Mit 5 Erfolgen holte der TV aber noch den nicht mehr geglaubten Punkt im Spitzenspiel.
Die 1.Herrenmannschaft beendet die Vorrunde punktgleich mit dem Tabellenzweiten auf 3.Platz in der Bezirksklasse.

Für den TV siegten Prager/Niederführ(2), Martin Prager, Norbert Sedlatschek, Michael Niederführ, Kevin Schmid und Adrian Wörner(2). 

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



09.12.17 18.30 Uhr TV Damen - TSG Abtsgmünd 3:8

Gegen die junge Truppe aus Abtsgmünd hatten unsere Damen nicht viel zu bestellen. Mit einem 1:1 ging es in die Einzel der Spielerinnen. Die ersten drei gingen an den TSG, bis Carolin Hirsch im Entscheidungssatz gewann. Die darauffolgenden Spiele hatten unsere Damen keine Chance. Im zweiten Einzel erzielte Viktoria Anger den dritten Punkt für unsere Damen. Doch die Gegnerinnen ließen sich nichts nehmen und machten die letzten zwei Punkte zum Sieg.
Nach der Vorrunde stehen unsere Damen auf dem 6.Tabellenplatz in der Bezirksklasse.

Die Punkte holten das Doppel Kinski/Anger sowie im Einzel Viktoria Anger und Carolin Hirsch.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



03.12.17 10:00 Uhr TV Herren I - TTC Burgberg II 8:8

Nur mit einem Unentschieden musste sich der TV gegen ersatzgeschwächte Gäste aus Burgberg begnügen. Schnell führten die Gäste mit 1:3. Nachdem Steinheim mit 5 Siegen in Folge auf 6:3 davon zog, dachten alle an ein schnelles Ende. Aber nichts da. Burgberg konterte zum 6:6 Ausgleich. Im Anschluss ging es immer hin und her. Vor dem Schlussdoppel führte Steinheim noch mit 8:7, doch Holzer/Hirsch siegten im fünften Satz mit 11:9 und somit entführte Burgberg einen Punkt aus Steinheim.

Für Steinheim siegten Frank/Wörner, Prager, Niederführ, Frank(2), Schmid und Wörner(2).

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



02.12.17 17.30 Uhr TV Damen – SF Rosenberg 7:7

Unser erfogreiches Doppel Kinski/Anger erziehlte den ersten Punkt für unsere Damen.
Das erste Einzel gewann Claudia Kinski und erhöhte auf 2:1. Die Rosenbergerinnen glichen aber gleich wieder aus. Carolin Hirsch und Viktoria Anger brachten den TV wieder in Führung.Trotz zweier hart umkämpfter Spiele gaben die Damen nachfolgend drei Punkte ab. Das nächste Spiel gewann Anger im Entscheidungssatz. Leider hatte Carolin Hirsch keine Chance gegen Position Ein. Im knappen fünften Satz gingen die Gegner mit 7:5 in Führung. Stefanie Dürr erspielte klar den nächsten Punkt und es ging in das entscheidende Spiel. Dies gewann die heute stärkste Spielerin Viktoria Anger souverän zum Unentschieden.
Sehr gut gemacht, weiter so!

 Die Punkte erzielten: Kinski/Anger, Claudia Kinski, Carolin Hirsch, Viktoria Anger(3) und Stefanie Dürr.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



02.12.17 18:30 Uhr Uhr Herren II - SV Waldhausen II 9:6

Dieses Spiel unserer Zweiten war nichts für schwache Nerven. In den Eröffnungsdoppeln konnten Heim/Kinski ihr Spiel relativ sicher gewinnen, während Pfaff/Nowotny und Haslanger/Vuksic jeweils knapp im Entscheidungssatz verloren. Im vorderen Paarkreuz verlor Daniel Heim mit 1:3, während Gerhard Pfaff mit 3:1 gewinnen konnte. Zwischenstand 2:3. Das an diesem Wochenende extrem clever spielende mittlere Paarkreuz mit Manuel Haslanger und Steffen Kinski brachte unsere Zweite erstmals in Führung. Im hinteren Paarkreuz gewann Dalibor Vuksic sicher mit 3:1, während Norbert Nowotny sein Spiel zu spät umstellte und so das Spiel leider nicht mehr drehen konnte. Zwischenstand 5:4. Als sowohl Daniel Heim und Gerhard Pfaff verloren, waren unsere Mannen wieder in Rückstand. Doch Manuel Haslanger und Steffen Kinski brachten mit sicheren Siegen unsere Mannschaft wieder in Führung. Dalibor Vuksic und Norbert Nowotny, mit einem sicheren Sieg, machten den Sack zu. Endstand: 9:6

Die Punkte erzielten: Heim/Kinski, Gerhard Pfaff, Manuel Haslanger(2), Steffen Kinski(2), Dalibor Vuksic(2) und Norbert Nowotny.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)



26.11.17 10:00 UHR SV Mergelstetten - TV Herren I 4:9

Die Schmach von der Vorwoche gegen Zang hat unsere 1.Mannschaft wett gemacht. Bereits nach den Doppeln lag man mit 2:1 in Führung. Mergelstetten gelang zwar noch der 2:2 Ausgleich, doch mit 3 Siegen in Folge setzte man sich entscheidend zum 5:2 ab. Dem 5:3 folgten noch weitere 3 Siege zum 8:3. Eine kleine Ergebniskosmetik gelang den Hausherren, was aber nichts am deutlichen Steinheimer 9:4 Sieg änderte.

Die Punkte erzieleten: Prager/Niederführ, Frank/Wörner, Martin Prager(2), Norbert Sedlatschek, Michael Niederführ, Stefan Frank(2) und Kevin Schmid.

Spielbericht anzeigen Spielbericht (pdf)