Infos und Allgemeines

Mitgliederversammlung 2017

Eine Ära ging zu Ende

Bei der Mitgliederversammlung der Tischtennisabteilung des TV Steinheim am 21.05.2017 beendete Albert Pfeiffer nach 27 Jahren seine Abteilungsleiter Tätigkeit und übergab das Ruder an Martin Prager, seinen bisherigen Stellvertreter.

Zu Beginn begrüßte Noch Abteilungsleiter Albert Pfeiffer alle Anwesenden. Insbesondere wurde der Vorstand des TV Steinheim Bernd Ortlieb begrüßt.

In seinem anschließenden Bericht berichtete Pfeiffer über die Erfolge der vergangenen Saison. Leider musste er auch anmerken das es derzeit leider keine Jugend gibt. Er bedankte sich beim TV Steinheim für die Übernahme der Kosten für die Hallennutzung. Zum Abschluss bedankte er sich bei allen die ihn in seiner Abteilungsleiter Tätigkeit unterstützten.

Nach dem positiven Kassenbericht von Michael Niederführ berichteten noch die Mannschaftsführer über die Eindrücke der vergangenen Saison.

Die Entlastung wurde von Karlheinz Prager durchgeführt. Diese wurde einstimmig angenommen.

Die Neuwahlen der Tischtennisabteilung ergab folgendes Bild:

  • Abteilungsleiter Martin Prager
  • Stellvertretender Abteilungsleiter Viktoria Anger
  • Kassierer Michael Niederführ
  • Schriftführer Gerhard Pfaff
  • Pressewart Claudia Kinski
  • Jugendleiter Steffen Kinski
  • Veranstaltungsleiter Markus Schielke
  • Technischer Leiter Daniel Heim
  • Für die Homepage ist Norbert Nowotny, Gerhard Pfaff und Claudia Kinski zuständig.

Nach den Neuwahlen stand der Punkt Ehrungen an.
Die Einzige, aber mehr als verdiente Ehrung, war die Verabschiedung von Albert Pfeiffer.

Albert trat 1986 in den TV Steinheim ein und begleitete sein erstes Amt bereits ein Jahr später.
1988 wurde Albert Jugendleiter.
Seit Mai 1990 stand Albert Pfeiffer an der Spitze der Tischtennisabteilung.
Von 1998 bis 2008 war Albert noch zusätzlich Bezirksvorsitzender des Bezirk Ostalb.
Insgesamt hat Albert somit über 30 Jahre ein Amt beim TV Steinheim inne.

Nach der Geschenkübergabe von Martin Prager ergriff Bernd Ortlieb das Wort. Auch er dankte Albert Pfeiffer für die vergangenen Jahre und teilte der Versammlung mit das Albert Pfeiffer beim nächsten Ehrungsabend die höchste Ehrung des TV Steinheim, das Ehrenmitglied, zu Teil wird.

Unter Punkt Verschiedenes teilte Martin Prager mit, das etwas in Sachen Jugendarbeit getan werden muss. Ebenso berichtete er über Neuerungen der Wettspielordnung. Nach der Besprechung der Mannschaften und Aufstellung zur neuen Saison und der Bekanntgabe von Terminen schloss Martin Prager diese doch etwas emotionale Mitgliederversammlung.



Vereinspokalschießen 2015 des SSV Steinheim

Vereinspokalschießen des SSV Steinheim

Unsere Damenmannschaft schaffte es mit dem 3. Platz in der Damenwertung aufs Treppchen. Viktoria Anger, Claudia Kinski, Elke Kinski und Carolin Hirsch gelang dieser großartige Erfolg.

Unsere Herrenmannschaft belegte in der Herrenwertung den 10. Platz. Martin Prager, Josef Schrodi, Klaus Kuch und Gerhard Pfaff waren daran beteiligt.

Einzelwertung Damen: 13. Viktoria Anger 89 Ringe, 16. Claudia Kinski 88 Ringe, 17. Elke Kinski 88 Ringe, 63. Carolin Hirsch 80 Ringe

Einzelwertung Herren: 8. Gerhard Pfaff 93 Ringe, 59. Martin Prager 86 Ringe, 82. Josef Schrodi 84 Ringe, 94. Klaus Kuch 83 Ringe,
                                109. Steffen Kinski 81 Ringe, 164. Michael Ziegler 74 Ringe

Ehrenscheibe: 9. Carolin Hirsch (18,9 Teiler), 26. Gerhard Pfaff (34,6), 36. Viktoria Anger (44,5), 101. Steffen Kinski (80,6),
                     117. Elke Kinski (87,0), 124. Michael Ziegler (89,8), 130. Claudia Kinski (95,3), 187. Martin Prager (128,5),
                     213. Josef Schrodi (150,8), 237. Klaus Kuch (184,5) von 336 Teilnehmern.